Erfolgsgeschichten in der thomas gruppe

Über 1.700 Menschen tragen täglich mit ihrem Know-how und ihrer Leidenschaft zum Erfolg der thomas gruppe bei. Egal ob in der Produktion, im Einkauf, in der Verwaltung, im Außendienst oder vielen anderen Bereichen, eines eint uns dabei: unsere Werte, die wir tagtäglich leben.

So verschiedenartig wie unsere Jobvielfalt, sind allerdings auch die Menschen und deren Geschichten. Welche Perspektiven wir unseren Mitarbeitern bei thomas bieten, erzählen ihnen einige im Folgenden selbst.

Mitarbeiter Christian Jungbluth mit Betonbauteilen | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Ich arbeite seit April 2016 bei thomas betonbauteile in Fehrbellin. Angefangen habe ich als Mitarbeiter in der Produktion. In der Urlaubszeit habe ich als Vertretung in der Arbeitsvorbereitung und Disposition gearbeitet. Nach 6 Monaten konnte ich auf eine freie Stelle in dieser Abteilung wechseln. Nach gut einem Jahr fragte mich der Geschäftsführer, ob ich mir zutraue, die Werkleitung zu übernehmen. Die Einarbeitung übernahm ein erfahrener Werkleiter aus einem anderen Werk. Mein Chef stand mir jederzeit für Fragen zu Verfügung. Anfang 2019 übernahm ich zusätzlich die Werkleitung für ein zweites Werk. Ich bin sehr froh und stolz, dass ich mich bei thomas betonbauteile so schnell entwickeln konnte. Dafür bin ich meinem Chef und meinem Kollegen sehr dankbar.“

Christian
Jungbluth
Betonbauteile
Werkleiter
Mitarbeiterin Renate Bernhard | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Als Teilzeitkraft begann ich im Jahr 2000 meine Tätigkeit als Vertriebsinnendienstmitarbeiterin im Asphaltmischwerk Eschenau. Damals hatte der Standort noch kein Büro, mein erster Arbeitstag startete mit den Gedanken „Hilfe, wo bin ich denn hier gelandet“. Der Gedanke hat sich schnell zerschlagen, denn das Büro wurde komplett neu aufgebaut und eingerichtet.
Dank der offenen Art im Unternehmen, haben mich meine Kollegen damals schnell in die Materie Asphalt eingearbeitet. Bis Mai 2008 habe ich den Innendienst für drei Asphaltmischwerke geführt. Anschließend habe ich den Vertriebsinnendienst am Standort Hormersdorf für den Steinbruch übernommen.
Seit 2010 arbeite ich nun wieder für unsere drei Asphaltmischwerke in Vollzeit und erledige hier alle anfallenden Arbeiten die den Vertriebsinnendienst betreffen und unterstütze unsere Vertriebs- und Produktionsleitung und unser Prüflabor.
Ich möchte mich bei meinem Geschäftsführer und meinen Kollegen bedanken. Zu keiner Zeit hatte ich Zweifel an meiner Tätigkeit bei der thomas gruppe und habe bei jedem Problem ein offenes Ohr gefunden.

Renate
Bernhard
asphalt-stein
Vertriebsinnendienst
Mitarbeiter Sven Eisenbrand | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive bin ich 2013 auf die Stellenanzeige der th beton gestoßen, die sofort mein Interesse weckte. Nach kurzer Einarbeitung übernahm ich im Juli 2013 die Regionalleitung und damit die Transportbetonaktivitäten in der Region Thüringen. Zu diesem Zeitpunkt verantwortete ich zehn Betonmischanlagen und hatte die Personalverantwortung für vier Werkleiter und zwei Vertriebsinnendienste. Im Mittelpunkt steht für mich das Streben, ständig qualitativ hochwertige Arbeiten zu erbringen. Dies ist in unserem sich permanent verändernden Tagesgeschäft nicht gerade einfach. Herr Thomas suchte im Jahr 2019 jemanden zur Unterstützung in der Geschäftsführung vor Ort. So habe ich die Prokura für die Gesamtverantwortung im Bereich der th-beton GmbH & Co. KG übernommen. Durch meine Erfahrung im Bereich Transportbeton übernahm ich auch die Geschäftsführung für die gth-beton GmbH & Co. KG. Zum jetzigen Zeitpunkt trage ich die Verantwortung für vier Regionen mit 21 Betonmischanlagen und mehrere Mitarbeiter. Besonders wichtig sind mir Ehrlichkeit, Offenheit, Fairness, Respekt, selbständiges Denken und Handeln, Einsatzbereitschaft und Zielstrebigkeit. Ich beziehe zu Erfolgen aber auch zu Fehlern offen Stellung und bin in der Lage sowohl Feedback anzunehmen als auch zu geben. Mein Motto: Jeder behandelt seine Mitmenschen so, wie er selbst behandelt werden möchte.“

Sven
Eisenbrand
th beton
Regionalleiter Thüringen
Mitarbeiterin Simone Leopold | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Ich arbeitete seit Januar 1995 bei der Firma HV Betonwerk Anhalt in Löbnitz. Seit Übernahme der Gesellschafteranteile im Jahr 2014 durch Herrn Thomas bin ich ein fester Bestandteil der thomas gruppe. Angefangen habe ich als Leiterin der Buchhaltung und habe mich zu einer Vertrauensperson des damaligen Gesellschaftergeschäftsführers entwickelt. Seit 2006 bin ich als Geschäftsführerin angestellt. Verantwortlich bin ich für die Werke in Löbnitz, Angersdorf und Edemissen. Täglich stelle ich mich Problemen und neuen Herausforderungen. Durch Lernfähigkeit und persönlichen Entwicklungswillen, konnte ich mir Werkzeuge und Methoden aneignen, die mir in der täglichen Arbeit helfen. Ich habe mit Herrn Thomas einen Gesellschafter, zu dem ich großes Vertrauen habe. Fehler können gemacht werden, Probleme tauchen auf, aber es ist wichtig offen damit umzugehen und Lösungswege aufzuzeigen und umzusetzen. Dies zu bewältigen, funktioniert nicht ohne die Mitarbeit jedes Einzelnen – dem Führungskreis und meinen Mitarbeitern bin ich für die jahrelange Zusammenarbeit dankbar.

Simone
Leopold
Betonbauteile
Geschäftsführerin
Mitarbeiter Ludwig Strauss | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Seit Juni 2007 arbeite ich für die thomas gruppe. Hier begann ich im Steinbruch Hormersdorf als Produktionsleiter und war zuständig für den Verkauf. Im Frühjahr 2010 wechselte ich zu th-asphalt, bei der mir ebenfalls die Leitung der Produktion übertragen wurde. Bereits ein Jahr später übernahm ich auch die Vertriebsleitung. Diese neue Herausforderung fordert und fördert mich noch heute in meiner täglichen Arbeit. Nicht nur der offene Umgang miteinander, sondern auch flache Hierarchien und ein strukturiertes Arbeiten lassen mich an meinen Erfahrungen weiterhin im Unternehmen wachsen. Ich bin meinem Chef Herrn Henn und Herrn Thomas für das entgegengebrachte Vertrauen in meine Arbeit und meine Person sehr dankbar.

Ludwig
Strauß
asphalt-stein
Leiter Vertrieb/Produktion Asphalt
Mitarbeiterin Daniela Schneider | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichten bei thomas

„Als erste Auszubildende begann ich 1993 meine Ausbildung zur Industriekauffrau am Standort Dornburg. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich für 16 Jahre in der Fakturierung. Hier habe ich einen Teil der Betonwerke der thomas gruppe betreut. Durch mein Interesse zur Buchhaltung und meinem Wunsch mich weiterzuentwickeln, habe ich im März 2012 meine derzeitige Tätigkeit als Debitoren- und Kreditorenbuchhalterin angetreten. Ich betreue buchhalterisch viele verschiedene Bereiche des Unternehmens. Außerdem bin ich für das Anlernen der Auszubildenden im Bereich Debitorenbuchhaltung verantwortlich. Mir macht es viel Freude mein Wissen und meine Erfahrungen an junge Leute weiterzugeben. Jeden Tag gilt es neue Aufgaben zu bewältigen – Langweilig ist es hier nicht! Durch die offene Art in der thomas gruppe komme ich jeden Tag gern auf Arbeit. Bis heute bin ich stolz ein Teil der thomas gruppe zu sein und hoffe auch weiterhin auf eine enge Zusammenarbeit mit meinen Vorgesetzten und Kollegen.

Daniela
Schneider
thomas beteiligungen
Debitoren- und Kreditorenbuchhalterin
Logo thomas gruppe | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Seit Januar 2019 bin ich bei thomas zement in Erwitte angestellt. Durch meine jahrelangen Erfahrungen in der Zementindustrie, konnte ich mein fundiertes Wissen in das Unternehmen einbringen. Die gute Einarbeitung meines Vorgesetzten und die enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen bringen mich in meinem täglichen Arbeiten nach vorn. Besonders wichtig ist mir ein reger Austausch von Erfahrungen, um mein Know How stetig zu erweitern. Ich bin stolz, dass ich mich in der thomas gruppe schnell weiterentwickelt habe und an meinen täglichen Aufgaben wachse.

Jan
Holle
thomas zement
Anwendungsberater Zementwerk Erwitte
Mitarbeiterin Marie Knobbe | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichten bei thomas

„Im August 2011 begann ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der thomas gruppe. Bereits mit damals 20 Jahren war mir klar, dass ich auch zukünftig gern bei der thomas gruppe arbeiten möchte. Heute, fast 10 Jahre später, fühle ich mich jeden Tag wohler mit meiner Entscheidung.
Seit meinem Ausbildungsende arbeite ich als Debitorenbuchhalterin für die thomas beteiligungen GmbH. Außerdem betreue ich seit 2018 unsere kaufmännischen Auszubildenden am Standort Dornburg. Seit meinem Start in der thomas gruppe konnte ich mich vor allem auf meine Kolleginnen und Kollegen stets verlassen und habe viel lernen können.
Meine Arbeit macht mir jeden Tag viel Freude und auch in stressigen Situationen, habe ich in der thomas gruppe gelernt, einen kühlen Kopf zu bewahren. Dies funktioniert vor allem durch die immer vorhandene Unterstützung aller Kollegen als auch durch Herrn Thomas.
Ich gehe jeden Tag mit Freude auf Arbeit. Mich versucht niemand zu verändern, sondern die zu mir am besten passenden Aufgaben zu finden. Ich werde gefordert und gefördert in einem Team, dass immer gemeinsam an einem Strang zieht.

Marie
Knobbe
thomas beteiligungen
Debitorenbuchhalterin
Mitarbeiter Peter Matheis | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Ich habe 2005 als Assistent der Geschäftsführung bei der Betonwerk Fehrbellin GmbH & Co. KG begonnen. Nach der Übernahme durch die thomas gruppe im Jahr 2011 übernahm ich zunächst die Verantwortung für den Einkauf mehrerer Betonbauteilewerke. Doch bereits im März 2012 übertrug mir Herr Thomas die Werkleitung für das Betonbauteilewerk in Rostock. Diese Entscheidung war der bisher wichtigste Entwicklungsschritt für mich. Durch den Wechsel in eine operative Führungsaufgabe und die Herausforderung, das Werk in Rostock wieder auf Kurs zu bringen, bin ich über mich hinausgewachsen. Dabei waren für mich das persönliche Feedback und Coaching meiner Vorgesetzten sowie der offene Umgang mit meinen eigenen Stärken und Schwächen sehr förderlich.“

Peter
Matheis
Betonbauteile
Werkleiter
Logo thomas gruppe | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Im Juni 2019 habe ich meine Tätigkeit im Bereich Forderungsmanagement bei der thomas beteiligungen begonnen. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und das Bearbeiten von standortübergreifenden Vorgängen bereitet mir viel Spaß. Schon früh war mir jedoch klar, dass ich mehr Verantwortung übernehmen möchte. So bekam ich als erste Ausbilderin am Standort Löbnitz die Möglichkeit, mich unter Beweis zu stellen.
Stets offen für Gespräche, eröffnete mir Herr Thomas nur kurze Zeit später eine nächste Chance zur Weiterentwicklung. Seit März 2020 bin ich im Bereich Zement als Verkaufsberaterin tätig, hier kann ich meine kommunikativen Fähigkeiten einsetzen und erweitern.
Nur zwei Monate darauf konnte ich zusätzlich noch den Bereich Marketing der thomas gruppe übernehmen. Damit ergab sich wieder eine ganz neue Herausforderung für mich, mit der ich täglich wachse, um mit meinem Know-how die thomas gruppe weiter voran zu bringen.
Ich danke Herrn Thomas und meinen Kollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeiten meiner Persönlichkeitsentwicklung.

Carolin
Papke
thomas zement
Vertriebsmitarbeiterin
Logo thomas gruppe | thomas gruppe

Meine Erfolgsgeschichte bei thomas

„Seit Januar 2018 betreue ich für die thomas zement am Standort Erwitte die Themen Umweltschutz, Abfallrecht und Projektmanagement. Hier werden mir immer wieder Herausforderungen gestellt, die es erfolgreich zu bewältigen gilt.
Das mir über die Jahre angeeignete Wissen, die gesammelten Erfahrungen und auch der Austausch mit meinen Kollegen und der Geschäftsführung bringen mich dabei immer zum gewünschten Ziel.
Bei thomas zement ist nicht jeder Tag wie der andere. Dies liegt vor allem in der Verantwortung eines breitgefächerten Aufgabenbereichs. Hier kann ich mein Wissen täglich unter Beweis stellen. Genau aus diesem Grund arbeite ich sehr gern hier.
Ein weiterer großer Vorteil sind die kurzen Entscheidungswege und ein hohes Maß an Eigenverantwortung. Ich kann meine eigene Kompetenz nutzen, um die geforderten Ziele zu erreichen. Und ich bin mir sicher, dass ich auch in Zukunft noch viel lernen kann.“

Elena
Wagner
thomas zement
Projekt-/Energiemanagement und Umweltschutz