logo thomas gruppe
15.01.2018 | Kategorie: News Presse - Unternehmensgruppe, News Presse - Betonbauteile

thomas gruppe erweitert das Geschäftsfeld Betonbauteile in Deutschland, Polen und Dänemark

Luftaufnahme Betonbauteilewerk in Polen

Simmern, 15.01.2018: Die mittelständische Unternehmensgruppe thomas hat zum 15.01.2018 die Østervrå Gruppen A/S von der Escot Holding übernommen.

Das mittelständisch geprägte Familienunternehmen betreibt unter dem Namen Praefa drei Betonwerke. Diese liegen in Neubrandenburg/Deutschland, in Międzyrzecz/Polen und in Østervrå/Dänemark und produzieren im Wesentlichen Massiv- und Sandwichwände für Märkte in Polen, Deutschland und Skandinavien. Daneben unterhält Praefa einen umfangreichen Fuhrpark sowie eine eigene Montagetruppe.

„Ich danke dem bisherigen Eigentümer, Herrn Orla Nielsen, sehr für sein Vertrauen, mir die Verantwortung für das Geschäft und die Mitarbeiter zu übertragen“, erklärt Eckhardt Thomas, der geschäftsführende Gesellschafter der thomas beteiligungen GmbH. „Besonders danken möchte ich auch dem Gründer, langjährigen Geschäftsführer und Gesellschafter, Herrn Ib Jensen, für sein unermüdliches Schaffen für Praefa, für sein Lebenswerk und für seine Unterstützung beim Finden einer Zukunftslösung für Praefa.“

Mit diesem Erwerb kann die thomas gruppe ihre strategische Position im Betonbauteilemarkt in Polen, Deutschland und Skandinavien weiter ausbauen und festigen. Das Geschäftsfeld Betonbauteile ist mit 23 Produktionsstandorten das größte Geschäftsfeld der thomas gruppe.

Die thomas gruppe ist in den Geschäftsfeldern Betonbauteile (23 Werke), Zement (2 Werke), Transportbeton (44 Werke), Naturstein-Asphalt (6 Werke) und Straßenbau (2 Betriebe) tätig und wird 2018 mit rund 1.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 400 Mio € erzielen.