logo thomas gruppe

Referenzen

B7, Kreisel lsserstedt

Bau

B7, Kreisel lsserstedt

Bauvorhaben: B7, Kreisel lsserstedt

Ort: Isserstedt
Bauzeit: Juli - September 2010
Auftraggeber: Straßenbauamt Ostthüringen

Leistungen:

  • 10.000 m³ Erdbewegungen auf einer Baulänge von 800m
  • Rückbau von 800m Bundesstraße in Teilabschnitten
  • Aufbereitung von 2500 to kontaminiertem Asphalt und Boden sowie Wiedereinbau in gebundener Bauweise
  • Leitungsverlegung für E.ON, Stadtwerke Jena-Pößneck, Telekom, Globus
  • Asphalteinbau auf 10.000 m², Kreisverkehr (Durchmesser = 60m), Mehrspurige Fahrbahn, Bypass zum Kreisverkehr
  • Herstellung Straßenentwässerung (370m Granitflachborde, 2300m Bankette, 1600m Gräben und Mulden)


Die Baumaßnahme wurde unter vollem Verkehr der hochfrequentierten B7 durchgeführt. (Bau in fünf Teilabschnitten mit bauzeitlichen Provisorien, Aufrechterhaltung des Kundenverkehrs GWG Einbau von Asphalt für fünf verschiedene Bauweisen bezüglich Schichtstärken und Schichtenanzahl). Insgesamt 9000 m² Splittmastixdeckschicht wurden an einem Tag mit zwei Fertigern nahtlos eingebaut.
Auch die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Nachunternehmern in kurzen Zeiträumen (Asphaltfräsen, Einbau Bodenverfestigung, Verkehrssicherung, Leitungsbauer Gas und TW, Anspritzarbeiten, Markierung, Beschilderung, Bankettarbeiten, Begrünung) steuerte thomas bau reibungslos, sodass die Maßnahme eine Woche vor dem geplanten Termin fertiggestellt war.

B7, Kreisel lsserstedt

Filtern Sie die Referenzen, indem Sie oben Geschäftsfelder an- bzw. abwählen! Es werden die Referenzen angezeigt, die markiert sind.