logo thomas gruppe

Referenzen

B37

Bau

Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein

Bauvorhaben: B37

Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein mit Rad- und Gehweg,
3. Bauabschnitt auf einer Länge von ca. 1600,0 m

Ort: Frankenstein bei Kaiserslautern
Bauzeit: Juni 2008 bis September 2010 ( in vier Bauabschnitten)
Auftraggeber: Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern

Leistungen:

  • Boden- und Felsabtrag an steilen Böschungen nördlich der B 37
  • Sicherung der Böschungen mit Schutznetzen (ca. 6.000 m²)
  • ca. 10.000 m² der alten Fahrbahn der B 37 wurde grundhaft erneuert
  • ca. 4.000 m² des neu hergestellten Geh- und Radweges wurden mit bituminösen Deckschichten befestigt

Im ersten Bauabschnitt wurde die Böschung mit Gabionenwänden gesichert. Im vierten Bauabschnitt wurde die Steilböschung, Neigungswinkel bis 65°, entlang dem neuen Geh- und Radweg mittels Böschungssicherungssystem QUICK-soft.2000 r mit statisch wirksamen Stahlgitterelementen hergestellt.

Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein  Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein  Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein  Ausbau der B 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein

Filtern Sie die Referenzen, indem Sie oben Geschäftsfelder an- bzw. abwählen! Es werden die Referenzen angezeigt, die markiert sind.