logo thomas naturstein-asphalt

Unternehmen & Aktivitäten

Muldenkipper im Steinbruch
Muldenkipper im Steinbruch
Nachhaltigkeit: Abbauflächen werden rekultiviert
Nachhaltigkeit: Abbauflächen werden rekultiviert

Mit unserem Geschäftsfeld Naturstein-Asphalt betreiben wir in den Regionen Rheinland-Pfalz, Thüringen und im Großraum Nürnberg zwei Steinbrüche und sechs moderne Asphaltmischanlagen. Unsere Unternehmen argenthaler steinbruch, dornburger zement, th-asphalt, Asphaltmischwerk Weimar und thomas transporte stehen für Qualität. Kunden kennen unsere Produkte und vertrauen auf unseren Service.

Unsere Natursteine argenthaler quarzit und dornburger kalkstein finden ihre Anwendung als hochwertige Straßenbaustoffe, als Dekorbaustoffe oder Zuschlagstoffe. Auch für unsere Asphaltproduktion verarbeiten wir Zuschläge aus unseren eigenen Steinbrüchen. So bieten wir unseren Kunden wesentliche Vorteile – nicht nur als zuverlässiger Naturstein- und Asphalt-Lieferant, sondern auch durch unsere Erfahrung in der Weiterverarbeitung unserer Produkte. Profitieren Sie von unserem Know-how.

Die Rubrik Produkte & Dienstleistungen bietet Ihnen ausführliche Informationen zu dem Produktsortiment des Geschäftsfeldes Naturstein-Asphalt.

Umweltbewusste Rohstoffgewinnung

In unserer Kultur ist Bauen eine Notwendigkeit. Durch gezielte Maßnahmen verbessern wir kontinuierlich unsere Infrastruktur und die allgemeine Lebensqualität. Der Abbau von Rohstoffen für die Herstellung von Baumaterialien ist nicht wegzudenken. Das Geschäftsfeld Naturstein-Asphalt ist sich dabei seiner Verantwortung gegenüber Mensch und Natur bewusst und arbeitet umweltschonend. Rekultivierungsmaßnahmen wirken langfristig und fördern den natürlichen Regenerationsprozess. Auch bei der Herstellung unseres Asphalts achten wir auf ressourcenschonende Prozesse. Unsere modernen Asphaltmischanlagen produzieren mit einem Anteil von bis zu 70 Prozent Recycling-Material.

Unter dem Menüpunkt Nachhaltigkeit erfahren Sie Näheres über unsere Maßnahmen zur Schonung unserer Umwelt.

Energiepolitik

Naturstein-Asphalt ist ein sehr energieintensives Geschäftsfeld. Für einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie aus Kostenersparnisgründen wurde ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt. Mit dem Energiemanagementsystem verpflichten wir uns kontinuierlich die Energieeffizienz zu überprüfen und den Energieverbrauch langfristig zu reduzieren. Mehr zu unserem energiepolitischen Beitrag können Sie unter dem Menüpunkt Energiepolitik erfahren.

Sie können sich darauf verlassen: Umweltbewusstsein ist für das Geschäftsfeld Naturstein-Asphalt mehr als nur ein werbewirksames Schlagwort. Wir setzen konkrete Maßnahmen zum Natur- und Umweltschutz um!

Kontakt | Naturstein-Asphalt
Standorte | Naturstein-Asphalt
Referenzen | Naturstein-Asphalt