logo thomas transportbeton

Mörtel

Anlieferung von Mörtel auf der Baustelle
Anlieferung von Mörtel auf der Baustelle


Der Mörtel des Geschäftsfeldes Beton bietet alle Vorteile für den wirtschaftlichen, effizienten und qualitativ hochwertigen Mauerwerksbau. Das Anmischen auf der Baustelle entfällt und das Bereitstellen, Bedienen und Reinigen von Mischern und Fördergeräten ist nicht nötig. Der Mörtel wird von uns zum gewünschten Zeitpunkt und in der geforderten Menge und Qualität direkt auf die Baustelle geliefert. In krantauglichen Kübeln kann er so an jedem Ort der Baustelle verarbeitet werden.

Bei dem Mörtel des Geschäftsfeldes Beton handelt es sich um Werkfrischmörtel. Unser Werkfrischmörtel wird für Sie mit speziell abgestimmten Zuschlägen vermischt und in unseren Betonwerken fertig hergestellt.  Durch die genaue Anpassung des Wärmedurchlasswiderstandes garantieren wir Ihnen, die für ihr Bauvorhaben gewünschte Verarbeitungszeit. Der Werkfrischmörtel wird mit unseren Fahrmischern direkt und zeitnah an ihre Baustelle geliefert.

Eigenschaften

  • Mörtel kann sich wirtschaftlich in den unterschiedlichsten Gewerken einsetzen lassen
  • Mörtel erfüllt alle Anforderungen an nachhaltiges Bauen im Bezug auf Wärmeisolierung und Schallschutz.

Vorteile

  • Mörtel verbessert die wärmedemmenden Eigenschaften des Mauerwerks
  • konventionell vermörteltes Mauerwerk verbessert den Schallschutz enorm
  • Verarbeitungszeit von bis zu 36 Stunden
  • auf Ihrer Baustelle entfallen Anmach- und Auswaschzeiten
  • Strom- und Wasseranschluss werden nicht benötigt.

Angebotspalette

  • erdfeucht bis fließfähig
  • Normalmörtel NM II bis NM III a
  • Leichtmörtel LM 36 und LM 21
  • Schallschutzmörtel

Einsatzmöglichkeiten

  • Maurerarbeiten aller Art
  • Wärmedämmung
  • Spritzbewurf
  • Verlegen von Beton- und Naturstein (optional)
  • Ansetzmörtel bei der Montage von Betonteilen

Kontakt | Beton
Standorte | Beton
Referenzen | Beton

Betonnormen | PDF
Informationsblatt carbofill-Bodenmörtel | PDF | 296 KB
Informationsblatt Werkfrischmörtel | PDF | 199 KB