Pechhaltiger Straßenaufbruch

Entsorgung und Verwertung | thomas asphalt-stein

Eigenschaften

  • Entsorgung von pechh. Straßenaufbruch (170301) als Scholle oder als Fräsgut auf genehmigtes Zwischenlager
  • fachgerechte Entsorgung Ihres Bauabfalls inkl. der evtl. nötigen Dokumentation (z.B. Hilfe bei der Erstellung von Entsorgungsnachweisen / Begleitscheinen)

Erhältlich im Werk

Argenthal

Wir betreiben ein genehmigtes Zwischenlager für pechhaltigen Straßenaufbruch (170301*) und bieten Ihnen die Möglichkeit, auch große Materialchargen über uns zu entsorgen. Bei uns bereiten wir das Aufbruchmaterial zu einer pechhaltigen hydraulisch gebundenen Tragschicht (HGT) auf und leisten so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Denn durch unser Aufbereitungsverfahren wird aus einem besonders überwachungsbedürftigen Bauabfall ein hochwertiger, standfester Sekundärbaustoff. Neben der sinnvollen Wiederverwertung als HGT entstehen dabei auch wirtschaftliche Vorteile.

Sekretariat

Rheinland-Pfalz

Nadine Burk

thomas asphalt-stein GmbH & Co. KG
Im Industriepark 13
55469 Simmern
T +49 (6761) 901 442
F +49 (6761) 901 401
E nadine.burk@thomas-gruppe.de

Weitere Ansprechpartner